TKB-Kinder beim Garbsener Citylauf 2014


Traditionsgemäß nahmen auch 2014 wieder viele Kinder und Jugendliche der Leichtathletiksparte am Citylauf der Stadt Garbsen teil.
Die jüngsten Läuferinnen des TKB waren Victoria und Leonie. Beide erst 6 Jahre alt, wurden auf der 500m-Strecke gleich vom Fotografen der Leinezeitung eingefangen.
Obwohl es auf der 1100m Midi-Strecke der 7 bis 9 jährigen keine Zeitmessung gibt, war für Zuschauer und Trainer gut zu erkennen, dass die jungen Läuferinnen und Läufer  - Lea, Yannis, Max, Leon, Finn, Gregor und Leonard  - die Strecke gut gemeistert haben. Schließlich hatten sie auch fleißig trainiert. Als es dann im folgenden Lauf auf die 2600m-Strecke ging, war die Aufregung besonders bei denen spürbar, die im Vorjahr noch beim Midilauf mitgelaufen waren und nun die große Runde bewältigen wollten. Gar nicht so leicht den Zeitmess-Chip anzubringen, wenn der Schuh Klettverschlüsse hat...
Bei zum Teil weit über 70 Teilnehmern je Altersklasse kamen respektable Leistungen zustande. Schnellste Leichtathletin des TKB über 2600m, war Mara Lena als 5. in der Altersklasse U12. Ganz ohne einen vorderen Platz ging der Tag dann doch nicht zu Ende. Dafür sorgte Jannis im vorletzten Lauf des Tages über 5200 m. Er siegte bei den Jungen U12 in guten 23:35 min. Etwas abgeschlagen, aber glücklich kam kurz darauf auch Kennet ins Ziel, 30:12 min stand auf der Uhr, naja, hauptsache durchgelaufen!
Alle, die durchgehalten haben, wurden nach dem Lauf mit einer Medaille belohnt. Glückwunsch!!
[2015-06-28 21:37:42]