Kinder- / Jugend- Leichtathletik


 

Ab Donnerstag 20.05.2021 können wir endlich wieder in der Gruppe trainieren!

 

Solange der Inzidenzwert unter 100 liegt, gelten die folgenden Trainingszeiten:

 

___________________________________________________

Trainingszeit - Trainingsort

___________________________________________________

 

Unsere Trainingszeiten im Sommerhalbjahr 2021 auf dem TKB Sportplatz, Dorfstr. 53:

 

Donnerstags von 16:45 bis 18:00! Uhr, Kinder bis zum Alter von 13 Jahren

Donnerstags von 18:00 bis 19:15 Uhr,  Kinder und Jugendliche, 14 Jahre und älter - selbstständiges Aufwärmprogramm ist ab 17:30 Uhr möglich
 

 

Trainingsorte:

Im Sommerhalbjahr, nach den Osterferien bis zu den Herbstferien, trainieren wir auf dem TKB Sportplatz - Dorfstr. 53, 30827 Garbsen (Berenbosteler Terrassen)

Im Winterhalbjahr - nach den Herbstferien bis zu den Osterferien - trainieren wir dann wieder in der Rudolf-Harbig-Halle, Ludwigstr. 5, 30827 Garbsen (Am Badepark) 

In den Ferien und an Feiertagen findet kein Training statt.

___________________________________________________ 
 

Adresse des TKB Sportplatzes: 
Dorfstr. 53, 30827 Garbsen (Berenbosteler Terrassen)

Adresse der Rudolf-Harbig-Halle: 
Ludwigstr. 5, 30827 Garbsen (Am Badepark) 
___________________________________________________ 

Video der Woche: 
Höher, schneller, weiter - Leichtathletik auf NRWSportTV

https://youtu.be/1KOs5vWW3lw?list=PLcGqVmIUBTlSDyjP9zsU85zzMS0r6Zu0_
______________________________________________________________________________

 

Hygienekonzept für den TKB-Sportplatz

  • Priorität hat die Gesundheit aller Sportler/-innen und der in der Sportart Leichtathletik ehrenamtlich tätigen Personen
  • Die zehn Leitplanken und Verhaltensstandards des Deutschen Olympischen Sportbundes sind strikt umzusetzen.
  • Fahrräder bitte nicht auf dem Sportplatz abstellen, sonst wird es zu eng.
  • Der Ein- und Ausgang ist so weit zu öffnen, dass die Einhaltung des Mindestabstandes beim Betreten und beim Verlassen des Sportplatzes gewährleistet werden kann.
  • Gemäß Änderung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) vom 22. April 2021, ist für Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres die Ausübung von Sport zulässig in Form von kontaktloser Ausübung im Freien in Gruppen von höchstens fünf Kindern. Die Gruppen werden entsprechend aufgeteilt.
  • Trainiert werden soll möglichst stets mit denselben Personen (um später ggf. eine Infektionskette nachverfolgen zu können).
  • Am Eingang zum TKB-Platz wird selbstständig eine Handdesinfektion durchgeführt - Desinfektionsmittel-Spender sind am Eingang montiert. Eine Desinfektion von gemeinsam genutzten Sportgeräten wird ebenfalls durchgeführt. Ansonsten werden Geräte ausschließlich von 1 Person benutzt.
  • Zu Beginn der Trainingsstunde wird der Gesundheitszustand jedes/er Athleten/in abgefragt: Fieber (über 38°C), ein allgemeines Krankheitsgefühl, Kopf- und Gliederschmerzen, Husten, Atemnot, Geschmacks- und/oder Geruchsverlust, Halsschmerzen, Schnupfen, Durchfall oder Schüttelfrost? Hattest Du in den letzten 14 Tagen engen Kontakt zu Personen, bei denen der Verdacht auf Coronavirus (COVID-19) besteht oder bei denen es diagnostiziert wurde, oder die sich derzeit in einer Gesundheitsüberwachung befinden, um eine mögliche Infizierung mit dem Coronavirus (COVID-19) festzustellen?
  • Es ist während des gesamten Trainings ein Abstand von mindestens 1,5 Metern zueinander einzuhalten. Die Abstandsregel bezieht sich auch auf Trinkflaschen, Taschen usw. deshalb hat jedes Kind hierfür einen eigenen Platz.
  • Bei Kindern die zum Probetraining gekommen sind, soll der Familienname, der Vorname und eine Telefonnummer (Kontaktdaten) jeder an der Sportausübung beteiligten Person sowie der Beginn und das Ende der Sportausübung dokumentiert werden, damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann. Hierfür führt der Trainer eine Liste. Vereinsmitglieder werden auf der Anwesenheitsliste nur abgehakt, die Kontaktdaten sind bekannt. Die Dokumentation ist für die Dauer von drei Wochen nach Ende der Sportausübung aufzubewahren und dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlangen vorzulegen. Spätestens einen Monat nach der Sportausübung sind die Daten der betreffenden Person zu löschen. Weiterer Details sind in der geltenden Verordnung geregelt.
  • Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürften von Personen unter Einhaltung des Abstandes von 1,5 Metern am besten einzeln betreten werden. Die Hygieneanforderungen müssen aber auch dort eingehalten werden.
  • Umkleiden und Duschen sollen nicht genutzt werden. Auf der Toilette werden genügend Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung stehen. Die Benutzung soll einzeln  - wie immer mit Schlüssel - erfolgen. Eine 2. Person wartet ggf. vor der Eingangstür.
  • Risiken in allen Bereichen minimieren. Dieser Punkt ist insbesondere ein Appell an den gesunden Menschenverstand. Wenn man bei einer Maßnahme ein ungutes Gefühl hat, sich über die möglichen Risiken nicht im Klaren ist, sollte darauf verzichtet werden und alternativ eine risikofreie Aktivität gesucht werden.

 

Bei Nichteinhaltung droht die Schließung des Sportplatzes.

 

Sportartspezifische Corona-Regelungen des NLV (Stand: 29.03.2021):

Die dortigen Ausführungen beziehen sich auch auf den Trainingsbetrieb auf einer Sportanlage/Halle:

https://www.nlv-la.de/home/verband/corona-informationen

 

Zusätzliche Informationen für alle TKB-Abteilungen findet Ihr hier:

http://www.turnklub-berenbostel.de/Corona

 

___________________________________________________

 

Wettkampfplanung  -  Sommersaison 2021:
 

Ausschreibungen ansehen (wenn vorhanden) durch:  >> Datum anklicken<< 

Wettkämpfe U12 und jünger in ROT

 

• Sa. 24.04. Werfertag Lehrte  -  U14 u. älter - Abgesagt!

• Sa. 15.05. LA-Meeting Hannover U16 - U20 - Abgesagt!

• Sa. 22.05. Pfingstsportfest Zeven U18 u. älter  - Abgesagt!

• 29./30.05. Bezirksmeisterschaften Einzel U16 + U20 in Wunstorf - Abgesagt!

• Sa. 05.06. Schülerwettkampf U10 - U14 in Altwarmbüchen - Abgesagt! 

• Di.  08.06. Abendsportfest 100, Weit, Kugel, Diskus U16-U20, M, F, in Delmenhorst

• Sa. 12.06. Bezirksmeisterschaften Blockmehrkampf U14 in Stuhr

• So. 13.06. Landesmeisterschaften Blockmehrkampf U16 in Stuhr

• 19./20.06. Landesmeisterschaften Einzel U16 - U20 in Göttingen 

• So. 27.06. Kreismeisterschaften U14 - U20 in Neustadt

• So. 04.07. Kreismeisterschaften 4-Kampf  U14-U16 in Burgdorf + 3-Kampf U10-U12 (wegen Corona-Auflagen noch fraglich!)

• Sa. 10.07. LA-Meeting Sarstedt U14 u. älter

============= SOMMERFERIEN 22.07. bis 01.09.2021 ==============

 So. 01.08. Deutsche Meisterschaften U18+U20 in Rostock

• Sa. 28.08. Läufer- u. Hürdentag in Sarstedt

============= SOMMERFERIEN 22.07. bis 01.09.2021 ==============

• Sa. 11.09. Schülerwettkampf in Wunstorf, 3-Kampf / 4-K. + Staffel U8 - U14

Sa. 18.09. Schülerwettkampf in Lehrte, 3-Kampf / 4-K. + Staffel U8 - U14

• So. 25.09. Werfertag in Bothfeld U14 u. älter

• So. 26.09. Schülerwettkampf in Neustadt, Einzelwettbewerbe, U10  - U14

 

---------------

Bitte beachtet die Altersklasseneinteilung für 2021:

U8 : Jg. 2014 u. jünger
U10: Jg. 2012 + 2013 u. evtl. jünger
U12: Jg. 2010 + 2011
U14: Jg. 2008 + 2009
U16: Jg. 2006 + 2007
U18: Jg. 2004 + 2005

U20: Jg. 2002 + 2003

M/F Jg. 2001 u. älter

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Hier noch einmal die rechtlich gültigen Verordnungen im Internet zum nachlesen:

>> Aktuelle Vorschriften der Landesregierung incl. Infektionsschutzgesetz (IfSG) 

>> https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq/

>> Allgemeinverfügungen und Verordnungen in der Region Hannover

>> Stadt Garbsen: Übersicht zu Verordnungen und Allgemeinverfügungen zum Coronavirus

 

------------------------------------------------------------------------------------

Alternativtraining im Freien und zu Hause

Viele Nachwuchsathleten sowie die Eltern und Trainer stehen zurzeit vor der Herausforderung, ein alternatives Trainingsprogramm auf die Beine zu stellen, bis sie wieder auf den gewohnten Sportplatz zurückkehren können. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) möchte sie bei ihrer Ideenfindung unterstützen: Auf leichtathletik.de und auf YouTube ist jetzt eine Vielzahl an Übungsvideos für das Alternativtraining junger Leichtathleten abrufbar.

„Unsere Praxisvideos sollen zeigen, wie man einfach und kreativ auch ohne explizite Sportanlagen abwechslungsreich trainieren kann. Vor allem für jüngere Athleten sind tägliche Bewegungszeiten besonders wichtig. Die motorisch vielfältigen Übungen schaffen Motivation und wichtige leichtathletikorientierte Bewegungsgrundlagen für den Umgang mit der aktuellen Situation sowie darüber hinaus."

 

In der neuen Video-Reihe des DLV absolviert Nachwuchsleichtathlet Henning Judt, gefilmt von seiner Mutter Antje Judt, seine Trainingseinheiten zuhause, auf der Straße, im Park oder im Wald. Einfache Gegenstände wie Bücher, Wasserflaschen oder Schuhkartons werden dabei zum effektiven Sportgerät umfunktioniert und sorgen für ein vielfältiges Programm an Bewegungs-möglichkeiten. Er zeigt, wie  junge Athleten alternativ trainieren und leichtathletische  Bewegungsmuster weiterhin schulen können, bis eine Rückkehr auf den Sportplatz möglich ist.

 

 

--> Zum Angebot: Übungsvideos für junge Leichtathleten

 

 

Bitte erstmal das Password eingeben:

[2021-06-21 18:01:20]  

----- Saisonrückblick 2020 -----


 

 

Werfertag am 19. Sept. 2020 in Bothfeld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michelle qualifiziert sich für die Deutschen Meisterschaften U18 in Heilbronn

und belegt im Endlauf über 100m Hürden den 6. Platz

 

 

 

 

 

 

 

Yannis belegt den 3. Platz bei den Landesmeisterschaften im Diskuswurf U16

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sommertraining

 

 

 

 

 

 

_____________________________________________________________________________________

 

Fotos vom Schülersportfest 11. Januar 2020 in Lehrte

 

 

 

 

 

 

 

 

________________________________________________________________________________________


[2021-05-16 15:08:36]  

----- Aktuelle Fotos und Wettkampfergebnisse 2019 - 2020 -----


 

Saisoneinstand für Michelle am 4. Januar 2020 im SLZ

 

Vergleichswettkampf der Kreise im Sportleistungszentrum

 

Der alljährliche Vergleichswettkampf der Kreise im Bezirk Hannover, der jeweils zum Beginn der Hallensaison im SLZ stattfindet, bot vier Nachwuchsathleten des TKB Gelegenheit ihr Können zu zeigen und gemeinsam mit den Nachbarvereinen gegen die anderen Kreise Punkte und Siege zu sammeln. Zum Einsatz kamen Yannis, Letizia, Max und Lea. Hervorzuheben sind die neuen Bestleistungen im Kugelstoßen für Yannis und Letizia mit 10,43m und 8,67m sowie gute 10,52s im 60m-Hürdenlauf von Letizia. Spannend wurde es dann noch einmal bei den abschließenden Staffeln der Auswahlmannschaften. In der Gesamtwertung hat der Kreis Hannover-Land dann leider nur Platz zwei belegt, das tat der Freude über die gelungene Veranstaltung aber keinen Abbruch.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lea mit neuem Vereinsrekord beim Werfertag in Sarstedt

 

Der letzte Wettkampf der Freiluftsaison wurde bei schon herbstlichem Wetter in Sarstedt ausgetragen. Hier kamen nur noch die Wurfgeräte Kugel, Diskus und Speer zum Einsatz.
Yannis, frischgebackener U16 Landesmeister mit dem Diskus, ließ keine Zweifel aufkommen und belegte jeweils Platz eins mit der Kugel (9,81m) und dem Diskus, lediglich im Speerwurf schleuderte ein Konkurrent das 600g schwere Gerät weiter als er, so dass Yannis sich hier mit Platz 2 zufrieden geben musste. Stefan, ebenfalls in allen drei Disziplinen am Start der Männer-Altersklasse, belegte jeweils Platz zwei. Beste Leistung waren 10,11m im Kugelstoßen. Trotz des kühlen und regnerischen Wetters hatte Lea, U14, einen tollen Wettkampf und steigerte sich im Kugelstoßen auf die neue Bestleistung von 6,66 m und im Diskuswurf ebenfalls auf eine neuen Bestleistung von 22,43 m. Das bedeutete nicht nur jeweils Platz 1, sondern noch dazu die deutliche Verbesserung des Vereinsrekords mit dem Diskus!

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Wettkämpfe in Neustadt


Als Abschluss der Bahnsaison fand am 22.09.19 bei schönstem Spätsommerwetter das Schülersportfest in Neustadt statt. 180 Teilnehmer aus 27 Vereinen kämpften um Medaillen und Urkunden. Der TKB war in mehreren Altersklassen und zahlreichen Wettbewerben sowie bei der 4x75m Staffel vertreten. Zwei Einzelsiege errang Letizia mit Bestleistung im Hochsprung von 1,37m und im Kugelstoßen mit 8,52m. Platz 2 im Hürdenlauf und jeweils Platz 3 im Weitsprung und im Sprint rundeten den gelungenen Wettkampftag für sie ab. Ebenfalls ganz nach oben auf's Treppchen ging es für Lea als Siegerin im Kugelstoßen W12 mit 6,66m. Einen guten  5. Platz belegte sie über 75m. Leni erzielte Platz 5 im Kugelstoßen sowie den 9. Platz über 75m. Antonia wurde 6. im 60m-Hürdenlauf und 12. über 75m. Gemeinsam erzielten die Mädchen danach den 3. Platz in der 4x75m-Staffel.
Ebenfalls auf dem Sprung nach vorn befindet sich der Nachwuchs in der Altersklasse M9 und W9 (Jg. 2010). Roman belegte bei seinem ersten Wettkampf jeweils Platz 3 im Weitsprung und im 50m-Lauf. Im abschließenden 800m-Lauf legte er einen sehenswerten Schlussspurt hin und erkämpfte sich in 2:51,23 min den 1. Platz. Telia hatte nach gutem 10. Platz über 50m und dem 6. Platz im Weitsprung, mit 19,50m ihre beste Leistung im Ballwerfen und belegte dort den 5. Platz.    

 

 

Yannis wird mit 36,10 m Landesmeister im Diskuswurf

 

Der Saisonhöhepunkt für Yannis waren in diesem Jahr die Landesmeisterschaften im Diskuswurf am 1. Sept. in Rüningen bei Braunschweig.
Gegner aus ganz Niedersachsen waren mit am Start. Yannis war mit der besten Vorleistung gemeldet und konnte vom ersten Wurf an zeigen, dass er nur schwer zu schlagen sein würde. Bei Diskuswerfern in jugendlichem Alter weiß man jedoch nie, wer vielleicht im letzten Durchgang noch einen Rekordwurf landet. Deshalb war Konzentration bis zum letzten Durchgang gefragt. Letztlich hatte Yannis vier gültige Würfe im Sektor, die alle vier für den Titel gereicht hätten. Er steigert sich im Verlauf des Wettkampfes auf sehr gute 36,10m, die noch dazu eine persönliche Bestleistung und eine nochmalige Verbesserung des Vereinsrekordes bedeuteten. Gratulation!!

 

 

 

 

 

Abendsportfest in Minden 16.08.2019


Kurz nach den Ferien ging es zur Formüberprüfung über die Landesgrenze nach Westfalen. Ein schönes Stadion und gute Gegner brachten zusammen ein gelungenes Wettkampfergebnis. Stefan mit Bestleistung im Diskuswurf 31,87m und Yannis ebenfalls Bestleistung und Platz eins mit 36,07 m.

 

 

 

 

 

 

 

Michelle bei den Norddeutschen Meisterschaften U18 in Hannover

 - Bericht in der HAZ Leinezeitung vom 23.7.2019 - 

HAZ Leinezeitung, 23.7.2019

________________________________________________________________________________________

 

Bezirksmeisterschaften 5-Kampf U14 am 25.5.19 in Stuhr

 

Max siegt im 5-Kampf M13 Block Wurf mit 2241 Punkten und stellt dabei 5 persönliche Bestleistungen auf!

75m  / 60m Hürd / Weit / Kugel / Diskus

10,26s 10,75s     4,28m    8,80m    26,68m


 

Immer voll auf Kurs und ohne jeglichen Fehlversuch in den technischen Disziplinen sicherte sich Max den Bezirksmeistertitel in Stuhr.

Glückwunsch!


 


______________________________________________________________________________

 

Yannis verbessert Vereinsrekord und wird Bezirksmeister mit dem Diskus
 

- Bezirksmeisterschaften der Jugendlichen und Erwachsenen am 18. u. 19.05. 2019 in Hannover -

 

Erstmalig wurden die Meisterschaften des Bezirks Hannover für alle Altersklassen ab U16 aufwärts, gemeinsam an einem Wochenende durchgeführt.

Bezirksmeister wurden Yannis, Diskus U16 mit 33,69 m (Vereinsrekord!) und Stefan, Speer AK M50, mit 43,46 m.

Weitere Platzierungen: Yannis: 2. Platz Kugel, Stefan: 3. Platz Diskus, Michelle: 3. Platz 100m Hü. 7. Platz 100m u. 3. Platz Diskus


 


 

______________________________________________________________________________


 

7 Kreismeistertitel für den TKB


 

Unsere schnellen Staffelmädchen WJ U14

Platz 2 für Antonia, Lea, Leni und Letizia und Platz 3 für Melina, Lia, Mia und Malin.

 

 

 

Fortbildung ...

 

 

_________________________________________________________________________________________

Derzeit kein Dinstagstraining!

Hochsprung, Hürdenlauf und Wurftraining, neue Uhrzeit,

dienstags, 17:00 bis 19:00 Uhr


 

Zusätzliches Training für diejenigen, die in dieser Saison an einem Hochsprungwettkampf oder Hürdenlauf teilnehmen. Trainingstermine: ganzjährig, immer dienstags 17:00 - 19:00 Uhr 

auf dem TKB Platz.


 

So funktioniert Hürdenlauf
Ein Video von NRW SportTV (2:17 min)
YouTube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Cq6R28ysK6A&list=PLcGqVmIUBTlSDyjP9zsU85zzMS0r6Zu0_&index=11


 


[2021-05-16 14:32:11]  

-- Wettkampfergebnisse 2018 --


________________________________________________________________________________________

4 Goldmedaillen und zahlreiche weitere Podestplätze beim Neustädter Schülerwettkampf am 23.9.2018

 

Den Auftakt der guten Leistungen am 23.9.18 in Neustadt machten die U12-Mädchen. Sie belegten den 2. Platz in der 4x50m Staffel. In der Reihenfolge Antonia, Lea, Marla und Leni brachten sie den Staffelstab sicher ins Ziel und mussten sich nur ganz knapp dem VfL Bückeburg geschlagen geben. Angesichts der besseren Einzelzeiten der Gegnerinnen, war das verschmerzen. In den Einzelrennen über 50m belegte Leni mit 8,23s als beste TKB Läuferin den dritten Platz.

Kurz darauf setzte Kian auf der Hochsprunganlage nebenan zu bejubelten Höhenflügen an. Nach kurzer Gewöhnung an die neue Absprungtechnik gelang es dem erst 10-jährigen Kian, sich von Sprung zu Sprung zu verbessern. Bei 1,04m und 1,13m musste er die erlaubten 3 Versuche ausnutzen, kleine Korrekturen des Trainers und das Anfeuern der Staffelmädchen halfen dann aber gleich im ersten Versuch die Höhe von 1,16m zu meistern. Hier musste dann die höher eingeschätzte Konkurrenz die Segel streichen, sodass Kian gleich bei seinem ersten Wettkampf mit "Gold" belohnt wurde. Auf der 50m Sprintstrecke, 3. Platz in 8,48s und im Weitsprung, 5. Platz mit 3,56m, ließ Kian noch weitere gute Leistungen folgen. 
 

Noch erfolgreicher war in der Zwischenzeit Letizia (U14), die im Kugelstoßen Platz 2 erreichte und dann über 75m (11,22s) im Weitsprung (4,20m) und über 800m, als Siegerin 3 x Gold errang! In ihrem Windschatten steigerte sich Anna, ebenfalls U14, auf den 4. Platz im Kugelstoßen sowie 2x Platz 6, im Weitsprung und über 75m. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Michelle, die hier das Coaching der Athletinnen übernommen hatte!

 

Zuletzt kamen noch einmal die U12er Mädchen im Weitsprung und die 800m Läuferinnen zum Einsatz. Der Dauerregen machte das Ganze jetzt nicht einfacher. Lea und Marla konnten in den Endkampf einziehen und im letzten Durchgang neue Bestweiten erzielen. Lea auf Platz 5 mit 3,53m und Marla, Platz 6 mit 3,49m. Leni und Antonia hatten keine gut geglückten Versuche und blieben hinter ihren Möglichkeiten. Sehr zu kämpfen hatte auch Telia, die jüngste TKB Athletin im abschließenden 800m Lauf W8. Nach schnellem Beginn wurden die 2 Runden sehr lang, sodass es für Telia hier nur der 4. Platz wurde. Zuvor hatte sie im Ballwerfen noch mit 15,0m und Platz 2 geglänzt und nun verhinderten Seitenstiche eine gute Platzierung. 
 


 

Insgesamt konnten wir uns über ein tolles Gesamtergebnis und trotz des Regens, über zahlreiche persönliche Bestleistungen freuen.


 


 


 

______________________________________________________________________________

 

Kugel, Diskus, Speer:  Starke Leistungen in Bothfeld

 

Am 15.09.2018 fand der traditionelle Werfertag des Tus Bothfeld statt. Der TKB war mit 3 Teilnehmern dabei und konnte einige Siege und mehrere Platzierungen im Vorderfeld erzielen.

Yannis (U14) siegte mit dem Diskus und verbesserte seine Bestweite auf 27,59m.  Sein Vorsprung vor dem Zweitplatzierten betrug genau 7 Meter! Mit der Kugel und dem Speer musste er sich dann jedoch seinem Dauerkonkurrenten Till aus Altwarmbüchen geschlagen geben, das heißt 2x Platz 2 kam noch hinzu.

 

Bei den Jugendlichen U16 hatte Jannik nach langer Zeit mal wieder seinen ersten Wettkampf. Das lohnte sich für ihn, denn er belegte im Kugelstoßen (4kg, 7,92m) und im Diskuswerfen (1 kg, 26,20m) unangefochten jeweils den ersten Platz. Bei der weiblichen Jugend U16 war vom TKB nur Katharina am Start und konnte im Speerwerfen einen sicheren Sieg nach Hause bringen (500g, 28,36m).
 

Angesichts der regnerischen Bedingungen konnten wir mit den Leistungen mehr als zufrieden sein -  mit den Platzierungen sowieso. :-D


 

 

______________________________________________________________________________

 

Mehrkampf Bezirksmeisterschaften in Stuhr
 

Michelle wird Bezirksmeisterin im 4-Kampf und Katharina wird Bezirksmeisterin im 7-Kampf U16
 

Xenia 2x Vizemeisterin im 4- und 7-Kampf U18
 

Bericht in der HAZ Leinezeitung vom 23.05.2017:


 

______________________________________________________________________________


.


[2021-05-16 13:23:12]