Volleyball


Wir sind eine aufgeschlossene, gemischte Gruppe von Frauen und Männern, die sich ein- bis zweimal in der Woche zum gemeinsamen Spaß bei Spiel und Training treffen. Grundkenntisse müssen vorhanden sein, dürfen aber durchaus "eingerostet" sein.
Du bist noch in den Zwanzigern? Oder schon ein Sechziger? 
Kein Problem. Bei uns findest du interessante Menschen und offene Arme.

Trainingstermine (aktuell bis zum Ende der Herbstferien 2020 nur mittwochs)

Halle:                            
 ( Montag      20.00 Uhr bis 22.00 Uhr)

  Mittwoch   20.00 Uhr bis 22.00 Uhr 

  Rudolf-Harbig-Halle, Schulzentrum Berenbostel, Ludwigstr.

 

Wichtig: Es gelten die Corona-Hygieneregeln der Stadt Garbsen (zu finden unter der Rubrik "Corona" auf der Website des TKB.)

Aktuell ist Mannschaftssport mit Kontakt erlaubt. Das kann sich schnell ändern, je nach Infektionslage.


Beachfeld:           jetzt im Sommer  (wenn das Wetter mitspielt)                     
  Mittwoch
  19.00 Uhr bis Ende Tageslicht
  Am Klubhaus "Berenbosteler Terrassen",  Hechtkamp/Dorfstr.

 

Für die allgemeine Fitness gehen einige Volleyballer als "Gäste" mittwochs ab 17:30 Uhr zum Angebot "Bodyfit". (TKB Platz)


Ansprechpartner

• Training: 
   Michael Teiwes, Telefon 0511-3508449 + 0160-96989638

• Spartenleitung: 
   Melanie Aulbert Telefon: 05131/9994250

    Hermann Schulte, Telefon: 05131/489611 oder 0160/4767160

Email: volleyball@tkberenbostel.de

 

In der Saison 2020/2021 werden wir nicht am Spielbetrieb teilnehmen, da durch die Coronapandemie nicht genügend Spieler und Spielerinnen bereit stehen.

 

Spielsaison 2019/2020 in der Mixed B2:

Hier ist der Link zur Tabelle:

Dort findet man die Spieltermine und die Ergebnisse:

https://www.nwvv.de/cms/home/freizeit/m_Spielrunden/tabellen/freizeit_hannover.xhtml

 

Spielberichte:

 

Am 28.1.2020 durften wir gegen Gümmer antreten. Leider lief auch dieses Rückspiel wie auch das Hinspiel irgendwie an uns vorbei. Es fand wieder kein Spielaufbau statt und so mussten wir den ersten Satz mit kaum Gegenwehr abgeben. Im zweiten und dritten Satz fühlte es sich von innen zwar besser an (es gab auch einige längere Ballwechsel), von außen war es aber wohl immer noch....gruselig. Alles in allem haben wir leider keinen Punkt mit nach Hause nehmen können. Mit dabei waren Yana, Melanie, Jutta, Lena, Doris, Gerke, Hermann, Vova, Axel und Michael und unser Coach Heidi.

Das erste Spiel im neuen Jahr startete am 13.01.2020 auswärts gegen Grossburgwedel. Nach den vielen Niederlagen und schlechten Spielen in der ersten Hälfte der Saison fanden wir endlich mal wieder zu uns selbst zurück. Wir spielten einen starken ersten Satz gegen einen gut aufgestellten Gegner. Leider ging der dann doch mit knapp 26:24 an die Gastgeber. Der bei uns mitlerweile verfluchte zweite Satz fing wieder sehr schwach an. Über gute Aufschlagserien konnte der Satz allerdings mit viel Einsatz noch zum 23:25 gedreht werden. Im dritten Satz wollte nichts so recht klappen. Es konnte nicht druckvoll angegriffen werden und  somit ging der Satz wieder mit 25:18 an Grossburgwedel. Im vierten Satz lief es wieder besser. Grossburgwedel hatte viele Fehler im eigenen Feld gemacht. Ein kleiner Vorsprung konnte gehalten werden und wir gewannen den Satz mit 18:25. Das dieser vierte Satz dann von der vermeintlich nicht so starken Mannschaftszusammenstellung gewonnen werden konnte zeigt deutlich, dass es vor allem auf das Zusammenspiel und die Motivation ankommt. Sehr positiv war auf jeden Fall, dass wir alle den ganzen Abend über mit viel Spass und guter Laune dabei waren. Die herzliche und laute Unterstützung von der Reservebank sorgte ebenfalls für das gute Ergebnis. Es spielten: Jutta, Melanie, Elena, Yana, Gerke, Wova, Christian, Hermann, Axel und Michael

 

Am Mittwoch, den 18.12.2019 , hatten wir als letztes Spiel des Jahres Engelbostel- Schulenburg II zu Gast bei uns. Leider knüpften wir in allen drei Sätzen an die schlechten Leistungen der letzten Spiele an. Wir hatten keine Chance gegen unsere Gäste. Entsprechend hoch haben wir alle drei Sätze mit 18:25, 18:25 und 12:25 verloren. Derzeitig scheint die Luft bei uns raus zu sein. Es spielten: Melanie, Lena, Doris, Jutta, Nico, Axel, Herrmann, Vladimir, Michael; Christian hat gespiffen. Als Trost hatten wir als Jahresabschluß noch ein gemeinsames Essen bei Taki.

 

Als nächstes Heimspiel hatten wir den TuS Gümmer am 11.12.19 bei uns zu Gast. Es war der derzeitige Tiefpunkt der Saison. Im ersten Satz starteten wir bei 1:15 mit der Gegenwehr und verloren mit Ach und Krach 10:25. Der zweite Satz verlief ähnlich, wir gaben ihn mit 15:25 ab. Lediglich im dritten Satz lief es bei viel Einsatz etwas besser. Die Bälle kamen ans Netz und es waren einige Angriffe erkennbar. Die Führung pendelte während des Satzes spannend hin und her. Schlussendlich verloren wir den Satz mit 29:31. TuS Gümmer spielte stark auf und stand immer richtig. Der Sieg unserer Gäste war mehr als verdient. Als nette Geste und Entschuldigung wegen der Spielverlegung gab es nach dem Duschen noch eine Kiste Bier vom TuS Gümmer. An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an unseren Schiedsrichter Volker. Volker hat zum letzten Mal gepfiffen und möchte seine Schiri- Lizenz nicht mehr verlängern. Es spielten: Yana, Doris, Jutta, Lena, Herrmann, Christian, Vowa, Michael, Heidi als Schiedsgericht/Trainerin.

 

Am 4.12.19 haben wir zu Hause den TSV Schneeren I begrüßt.  Die ersten beiden Sätze begannen wie gegen Engelbostel sehr chaotisch. Unsere Mannschaft konnte kaum dem Spiel unserer Gäste etwas entgegen stellen. Ein Spielaufbau fand wieder kaum statt. Unsere Gegner standen gut und kämpften um jeden Ball. Somit gingen beide Sätze an die Gäste. Im zweiten und dritten Satz sah es dann besser aus. Es wurde auch auf unserer Seite mehr gekämpft. Eine gute Aufschlagserie und deutlich stärkere Angriffe brachten dieses Mal die Gäste in Verlegenheit. So konnten wir die letzten beiden Sätze für uns entscheiden. Der Endstand von 2:2 passt daher zum gesamten Spiel. Es spielten: Melanie, Lena, Doris, Gerke, Axel, Herrmann, Nico, Vowa, Michael. Dank auch an das Schiedsgericht Christian, Heidi und  Volker. Unsere Geburtstagskind lud uns dann noch zum Abschluß zum Essen und Trinken bei Taki ein. Somit hatten wir wieder einen gelungenen Abend.

 

Am 25.11.19 fuhren wir nach Mariensee um gegen den TSV Mariensee-Wülfelade anzutreten. Der erste Satz begann mit einem Desaster. Unsere Mannschaft stand kopflos im Feld. Ein Spielaufbau kam fast nicht zustande. Mit Glück wurde der Satz zumindest nicht einstellig verloren. Im zweiten und dritten Satz fanden wir zum Spiel zurück. Um jeden Ball wurde gekämpft. Die Belohung waren die gewonnen Sätze zwei und drei. Im vierten Satz ging dann auch nichts mehr, wir mussten ihn hoch verloren abgeben. Der Spielstand war dann also 2:2.  So konnten wir unserem Geburtstagskind zumindest einen Punkt schenken ;-)

Aufgrund des späten Spielbeginns war leider keine Kneippe mehr geöffnet, schade. Es waren dabei: Jutta, Yana, Doris, Melanie, Alex, Axel, Hermann, Vowa, Michael, Christian und Heidi.

 

Am 14.11.19 ging es gegen unseren Mitaufsteiger aus der C- Liga MTV Engelbostel-Schulenburg. Es lief eigentlich lange fast gleichwertig. Wir konnten gut mithalten, mussten aber die ersten beide Sätze knapp abgeben. In dritten Satz konnten wir dann ein starkes Ergebnis mit 16:25 einfahren. Im vierten Satz haben wir dann den Anschluss trotz einer starken Aufschlagphase verloren und den Satz knapp abgeben müssen. Wir haben somit 3:1 verloren, aber trotzdem den Abend gut gelaunt im BarCelona ausklingen lassen. Mit dabei waren: Jutta, Yana, Doris, Vowa, Axel, Alex, Hermann, Christian, Heidi,...

 

Am 23.10.2019 hatten wir unser erstes Punktspiel der Saison. Unser Gast war Großburgwedel III. Die ersten beiden Sätze waren wir im Spiel überlegen. Der Spielaufbau funktionierte gut und wir haben kaum eigene Fehler gemacht. So konnten wir die  ersten   beiden Sätze für uns entscheiden. Im 3. und 4, Satz kehrte sich das Spiel völlig um. Der Fehlerteufel schlich sich ein und Großburgwedel drehte richtig auf. Die durchweg junge Mannschaft kämpfte mit viel Einsatz um jeden Ball. Mit deutlichem 13:25 und 14:25 war Großburgwedel in der zweiten Spielhälfte überlegen. Aber im Endergebnis war das Spiel unentschieden und somit haben wir zumindest einen Punkt mitgenommen. Im Barcelona haben wir dann den Abend ausklingen lassen. Es spielten: Yana, Doris, Jutta, Melanie, Hermann, Axel, Alex, Vowa, Nico, Micha. Das Schiedsgericht waren Angelika, Heidi, Volker und Christian. Und unsere treuen Heimspielfans waren ebenfalls wieder da.

 

Spielsaison 2018/2019 in der Mixed C3:
 

Diese für uns sehr erfolgreiche Saison ist mit einem glatten Aufstieg und maximal möglicher Punktzahl ausgegangen! Lediglich 4 Sätze haben wir in der gesamten Saison abgegeben. Das ist ein sehr schönes Ergebnis! Wir werden weiter mit Heidi fleissig trainieren und sind schon gespannt auf die nächste Saison in der Mixed B!


 

Hier ein Link zur aktuellen Tabelle
 

https://www.nwvv.de/cms/home/freizeit/m_Spielrunden/tabellen/freizeit_hannover.xhtml?LeaguePresenter.view=resultTable&LeaguePresenter.matchSeriesId=17170715#samsCmsComponent_3970825
 

Dieses Jahr haben wir es aus Zeitgründen nicht geschafft eine richtige Beachparty zu feiern. Aber zumindest ein gemütlicher Grillabend ist dank Hermanns Einladung direkt nach einem Mittwoch-Volleyball-Abend zustande gekommen. Hermann, vielen Dank dafür!


Am 24. 2. 2019 fand die schon traditionelle Boßeltour statt. Fotos dazu findet ihr in der Galerie unter "Volleyballer Boßeltour 2019".
 


 

Das Weihnachtsvolleyball am letzten Mittwoch vor Weihnachten war mit 14 Spielern sehr gut besucht! Vielleicht hat auch die Ankündigung von "etwas zu knabbern und trinken" dazu beigetragen ;-)) Es war jedenfalls "volle Bude" und gute Stimmung. Axel hat mit seiner Weihnachtsmannmütze sogar das passende Outfit mitgebracht. Schön wars, sollten wir wiederholen!
 


 

Am 24.11.18 haben wir es endlich mal wieder zum gemeinsamen Bowling nach Langenhagen geschafft: mit zehn Spielern auf zwei Bahnen hatten wir zwei Stunden lang viel Spaß. Viel zu schnell ging die Zeit um...aber beim Quatschen nebenbei sind schon wieder ein paar neue Ideen entstanden, was wir im nächsten Jahr noch so zusammen machen könnten...   


 

Den Beachsommer 2017 haben wir mit einer Beachparty auf dem TKB Gelände gefeiert. Weil es uns allen so gut gefallen hat, haben wir das 2018 bei tollem Wetter wiederholt!
 

Fotos siehe: Galerie
 


 

Volleyball Magazin
 

Die Zeitschrift, auch online, für alles Wissenswerte über den deutschen und internationalen Volleyball.

Link:    http://www.volleyball.de/


[2020-10-22 03:54:34]