Trampolin Aktuell


Von Dezember bis Januar ist ein Aufnahmestopp> mehr dazu auf der Trampolin-Hauptseite


Der Bezirks-Kampfrichterlehrgang am Wochenende 12./13. Januar ausgerichtet im Berenbosteler Klubhaus

Viel Lob für die Ausrichtung im Klubheim Berenbosteler Terrassen und gleichfalls für die Lehrgangsdurchführung durch die Bezirksfachwartin Carry und den Referenten Markus gab es für die beiden Tage des Lehrgangs „Bezirkskampfrichter“.

Am ersten Tag des Wochenendes ließen sich Eltern von Turnern und ältere Trampoliner auf viele Informationen rund ums Werten ein. Es war ein extra konzipiertes Konzept zum Einstieg in diesen Bereich. Das kam gut an.

Das Erlebte war durchweg positiv: „Gemeinsam erarbeitet haben wir eine klarere Sicht auf das Geschehen während eines Wettkampfes. Die Kampfrichterleistung wird besser verstanden und eingeordnet.“

Vom TKB dabei waren 4 Elternteile sowie die jungen Trampoliner Florian, Jaqueline, Kristina, Lena M und Kira S.


 hier ein Teil der TKB-Gruppe

Der zweite Tag richtete sich an erfahrenere Trampolin-Kampfrichter. Auffrischungen im Wissen und der Bewertung, die aktuellen Regelungen und Informationen über neu geplante Änderungen wurden analysiert und aufgearbeitet. Die Köpfe rauchten auch hier. Aber auch am zweiten Tag waren die weiteren Teilnehmer mit dem Anspruch, dem Angebot und der Präsentation vollends zufrieden.

Hier nahmen vom Turnklub Lennart, Dominik und Isabel teil.




Unsere Weihnachtsfeiern am Montag:


und am Dienstag:

FROHES FEST und GUTEN RUTSCH!








Tolle Ergebnisse bei den Bezirks-Mannschaft-Meisterschaften und- wettkämpfen in Bodenwerder

In Bodenwerder gingen vier TKB-Mannschaften bei zwei unterschiedlichen Bezirks-Mannschaftswettbewerben an den Start.

Die Anfänger setzten sich gleich mit zwei Mannschaften in den jeweiligen Jahrgängen bei den Wettkämpfen auf Rang 2!

Zunächst einmal muss das Finale erreicht werden, hier turnen nur noch die besten Fünf.

Das gelang im Jahrgang 2008-2009 Viktoria, Sophie und Saskia. 


Im Jahrgang 2006-2007 setzten sich Anna, Ivana und Kira P wie die jüngere Mannschaft auf den Silber-Platz.


Die dritte Mannschaft vom TKB landete in dieser Klasse mit Julian, Nils und Luliana auf Rang 7.


Diese Mannschaften mussten noch am Vorabend wegen Erkrankungen umgebaut werden und alle auf ihren vierten Turner verzichten-zwei Mannschaften turnten souverän durch und schafften es ohne den Ersatz auf die Treppchenplätze. Für die dritte Mannschaft war hochmotiviert Luliana erst seit wenigen Trainingstagen dabei, hat ihre Übung sehr schnell gelernt und dann haben ihr die Nerven doch noch einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Bei den Bezirks-Mannschaft-Meisterschaften, dem Wettbewerb in den fortgeschrittenen Klassen, rangen vier Turnerinnen um Plätze. Glückliche Bronzemedaillen-Gewinner im Jahrgang 2006-2007 waren Aimee, Lenja, Marla und Sarah S Besonders zufrieden mit ihrer geturnten Schwierigkeit in der Übung waren Marla(3,1) und Lenja(1,9).

Dank auch für den TKB-Einsatz an Wettkampfleiter Lennart, Kampfrichter Dominik und Kristina!

 

TKB-Trampolin-Vereinsmeisterschaft 2018


Toll - 24 Mitglieder aus der Trampolinsparte haben sich die Zeit genommen, am Freitag vor den Herbstferien einen Vereins-Wettkampf zu absolvieren.

Wie bei einem Wettkampf unter mehreren Vereinen gab es bei uns ein Kampfgericht mit Haltungstafeln und HD Kampfrichtern, Schwierigkeitsberechnung, einem PC-Programm für Trampolinwettkämpfe, in das alle Wertungen einflossen.

Die Einteilung erfolgte in jeweiligen Altersklassen und die Turner konnten ihr eigenes und spezielles Potenzial zeigen.

Um Allen gerechte Chancen zu ermöglichen, turnten die Teilnehmer, die schon mehrfach an Meisterschaften auf Bezirks- und Landesebene teilgenommen haben, in einer speziellen Eliteklasse.

Auch unsere aktuellen Neuzugänge, die zum Teil erst wenige Wochen beim Trampolinturnen dabei sind, konnten mit einer einfachen Übung starten und so ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln. Sie erhielten eine Teilnehmerurkunde.

Mancher ist noch bei einer einfacheren Übung, mancher traut sich, schwierigere Elemente zu zeigen. Das Bewertungssystem ist bemüht, alles einfließen zu lassen. Dabei ist die Haltungsnote der einzelnen Sprünge wichtig. Es zeigt sich, wenn man so oft wie möglich Wettkämpfe turnt, sammelt man Erfahrungen und wird routinierter. Alle Teilnehmer haben diesen Weg gut begonnen.

Die Endpunktzahlen lagen in allen Klassen recht nah beieinander.

Die Turner hatten viele Zuschauer mitgebracht, die sie besonders mit Applaus unterstützen. Dazu gab es ein selbst zusammengestelltes Snack-Angebot für den kleinen Hunger. 

Zu guter Letzt war es ein spannender, gemeinsam erlebter Trampolin-Abend.


Hier unsere Gruppen:


Die Gruppe "Anfänger"(erst wenige Tage oder nur ein paar Wochen trainiert und schon dabei)



Gruppe Jahrgang 2008 + jünger(es fehlt Alena)



Gruppe Jahrgang 2005-2007



Gruppe Jahrgang 2000-2004



Gruppe Elite Jahrgang 2006-2007




Kreis-Mannschafts-Meisterschaft 


Mit 19 aktiven Trampolinturnern haben wir bei den Kreismannschaftsmeisterschaften in Hemmingen teilgenommen.  Bei starker Konkurrenz besonders vom gastgebenden Verein erreichten unsere TKB Mannschaften gute Platzierungen.


Die Mannschaft Berenbostel I  mit  Lenja, Marla, Laura  und Viktoria erreichten in der Klasse 2007 und jünger von 12 Mannschaften einen guten 7. Platz. Ivana, Lena Sch, Nala und Saskia erreichten hier einen achtbaren 9. Platz und Lara, Juliana, Sophie und Alena beendeten ihre Meisterschaft in der gleichen Klasse mit einem 11. Platz.  


In der Klasse der Schülerinnen 2005 und jünger erreichte die Mannschaft mit Sarah Sch, Aimee, Sarah K und Mariella von sieben Mannschaften den 4. Platz.


Unsere Jungs mussten leider nur zu dritt antreten und konnten sich in der Klasse der Schüler den 2.Platz sichern. Leider sind hier nur 2 Mannschaften angetreten.

Die Teams wurden durch unsere Kampfrichtern Lennart, Dominik und Lena M sowie den Betreuern Jaqueline und Ariane – und nicht zuletzt auch mit den fahrenden und anfeuernden Eltern begleitet.


Während des Wartens auf den eigenen Wettkampf nutzten wir das schöne Wetter für ein paar lustige Aktionen. 


Bezirks-Einzel-Wettkämpfe 2018


Beim kurzweiligen Bezirks-Einzel-Wettkampf im Trampolinturnen in Neustadt gewann Sophie im Jahrgang Schülerinnen 2009 unter zehn Konkurrentinnen. Sie setzte sich mit 78,701 Punkten auf Platz 1. Dies war auch die zweithöchste Punktzahl aller Altersklassen!


Glücklich mit ihren Platzierungen in ihrer Jahrgangsklasse Schülerinnen 2008 waren auch Lara, sie gewann mit 73,666 Punkten Silber und Saskia, 73,517 Punkte, Bronze. In diesem Jahrgang auch die Finalrunde erreichten: Alena, Platz 5 mit 71,900 Punkten und Juliana, Platz 7 mit 70,650 Punkten.


Kameradin Lena Sch, 08, machte ihre Aufregung beim allerersten Wettkampf einen Strich durch die Rechnung. Sie brach die Pflichtübung nach dem dritten Sprung ab und landete mit 31,267 Punkten ohne Finalrunde auf Platz 11.


 Aufgeregt war auch Julian. Er musste eine schon schwierigere Übung als die jüngeren Mädel turnen. Im Jahrgang Schüler 2006/2007 rutschte er nach dem dritten Sprung auf dem Tuch aus. Sein Glück war die an dem Tag fehlende Konkurrenz. Am Ende belegte er mit 51,617 Punkten Platz 2.


Wiederum glücklich mit ihrem Silberplatz war Leonie. Im Jahrgang Schülerinnen 2004/2005 setzte sie sich mit 69,350 auf Rang 2 unter sechs Kandidatinnen.


Das Kampfgericht wurde vom TKB unterstützt von je an einem Kampfgericht Dominik und Lennart, beide Wettkampfleitung und Schwierigkeitskampfrichter. Ebenso an dem Tag durchgehend den HD-Wert ermittelt haben Lena M und Elisa.


Es war ein richtig netter Ablauf.


Ferien-Camp in Wunstorf 3.-5. August 2018


Ausgewählte drei leistungswillige Turnerinnen von uns genossen bei extrem warmen Wetter ein intensives Trampolin-Feriencamp beim TuS Wunstorf.
Ganz fleißig geturnt sind Kira S, Marla und Laura. Als Trainer alle 3 Tage stellte sich Lennart zur Verfügung, am Sonntag gesellte sich auch Dominik dazu. Der Spaß war groß, ein Schwimmbadbesuch war bei dem tollen Wetter eine super Abwechselung :-)







Ein Dankeschön! an Florian und Lennart für ihr unentgeltliches Engagement im vergangenen Jahr für die Trampolingruppe :-)






Super! 
Gesundes Geburtstagsmitbringsel von Ivana!










3. Juni 2018
Herzlichen Glückwunsch an Lennart zur gelungenen Prüfung zum Trainer mit C- Lizenz im Trampolinturnen heute in Salzgitter!Dank auch an Lenja aus Pattensen, sich heute am Prüfungstag und vorher einige Male am Lernort als begleitendes junges Talent zur Verfügung zu stellen !



Bezirks-Einzel-Meisterschaften 2018


Jugend D:

Namen mit Plätzen: Sarah-14, Aimee-8, Laura-28(nach Abbruch 2ter Sprung in der 1. Kür), Lenja-11, Marla-15.

Nachmittags zeigten die Junioren Dominik und Jaqueline ihre Künste: Dominik-2, Jaqueline-7.





Es war beim Dienstagtraining heiß, aber wunderbar!! Alessio hat Melone spendiert- vielen Dank!!


Kreis-Einzel-Meisterschaften 2018


Bei den Kreismeisterschaften im Trampolinturnen schaffte es Dominik mal wieder auf Platz 1! Im Jahrgang 1995-2001 turnte er drei ausgesprochen souveräne, auf den Punkt ruhig geturnte Übungen und lag vor seinen Konkurrenten aus Grasdorf und Wunstorf.

Die Mädchen hatten es in allen Jahrgängen sehr schwer: Im Jahrgang 2008/2009 gab es 31 Teilnehmerinnen. Nur 10 kamen in die Finalrunde.

Leider war keine Turnerin vom TKB dabei. Am besten schaffte es noch Alena auf Rang 13. Gleich vier TKB-ler nacheinander lagen auf Rang 20 -Viktoria, 22 - Sophie, 23 –Juliana und 24 –Saskia.

In der nächsthöheren Altersklasse 2006/2007 kam unter ebenfalls enorm vielen 27 Konkurrentinnen Aimee ins Finale und erhielt am Schluss einen achtbaren 9. Platz. Ihre Kameradinnen Laura, Marla H, Sarah Sch erhielten nacheinander Platz 13, 14 und 15. Lenja erhielt punktgleich mit einer Turnerin aus Hemmingen den 17 Platz. Auch ihre Punktzahl lag immer noch ganz nah bei denen der TKB-Turnkameradinnen.

Die nächste Starterin war Marla W in der Klasse 2004/2005. Sie schaffte es ebenfalls in die Finalrunde mit zunächst Rang 9. Nach der folgenden 2. Kür holte sie auf Rang 8 auf.

Kira S startete in Klasse 2002/2003 und erhielt nach der Finalrunde Platz 9.

Sich zu verbessern ist großes Ziel von Marla, Lenja, Laura, Sarah, Aimee und Marla-am nächsten Wochenende starten sie bei den Bezirksmeisterschaften. Ob Dominik seine Vorstellung halten kann, wird sich zeigen.

 

Landes-Altersgruppen-Wettkämpfe (LAG) 2018

Als einer von drei Vereinen aus der Region Hannover startete der TK Berenbostel neben dem VfL Grasdorf  und dem TSV Pattensen bei den Landes-Alters-Gruppenwettkämpfen im Trampolinturnen in Wallenhorst. Aus Niedersachsen nahmen 17 Vereine teil.

Für unsere beiden Marla H, Jugend D weiblich, und Marla W, Jugend C weiblich, war der Start auf Landesebene ein Novum. Ihre vorgeschriebene Pflichtübung vollendeten sie erst kurz vor dem Wettkampftag. So blieb beiden ein aufregender Einsatz in Erinnerung, 


Marla H schaffte es mit 46,650 Punkten auf Rang 10, 

















Marla W mit 47,700 Punkten auf Rang 15 in der jeweiligen Startklasse. 






Beide hatten noch 3 Teilnehmerinnen hinter sich. Wenn die Mädel ihre Übung weiterhin fleißig bis zum nächsten Landeswettkampf einüben, stehen die Chancen auf einen Finalplatz sehr gut.

Super war auf jeden Fall, dass beide ihre Übungen ohne einen Abbruch geschafft haben!

 


Bezirks-Synchron-Meisterschaft 2018

Marla H - Laura = Bezirks-Synchron-Meister!! Jahrgang 2006/2007
Lenja - Marla W toller 4. Platz im Jahrgang 2004/05 !!

Sehr große Freude herrschte bei Laura und Marla H über ihren verdienten Sieg bei den Bezirks-Synchron-Meisterschaften im Trampolinturnen im Jahrgang 2006/07. Mit 106,850 Punkten lagen sie auf Rang 1 unter acht Starterpaaren. Ihre Übungen waren in der Pflicht und auch in beiden Küren selbstbewusst, sicher und souverän geturnt. Ihre Synchronitätswertung war sehr hoch und sehr gut auch der neu einfließende Wert der horizontalen Abweichung (HD-Wert).


Als zweites Paar auf Bezirksebene starteten von uns im Jahrgang 2004/05 Marla W und Lenja.


Auch hier war der erreichte 4. Platz ein Grund um sehr stolz zu sein. Lag doch die Punktewertung von 106,550 in dieser Klasse nur 1,6 Punkte hinter Rang 3. Trotz 2 Jahren Altersunterschied haben sich beide sehr gut aufeinander eingestellt. Dazu kam noch der sicher bewältigte Sprung „Rücken“ bei Lenja. Er war bei den Kreissynchronmeisterschaften noch der Grund für eine hintere Platzierung. Nun aber freuten sich diese Beiden über die gelungene „Wiedergutmachung“.


Kreis-Synchron-Meisterschaften 2018

Das war ein Tag!

Obwohl ein Paar wegen Krankheit ausfiel, waren wir vom TKB immer noch 22 Turner und Turnerinnen, also 11 Paare.

Insgesamt sind 70 Paare gestartet- und es war ein anstrengender Tag, weil alle gewartet haben, bis der letzte geturnt ist. Dann kam die Siegerehrung:


Hier freuten sich ganz besonders Alessio und Julian: Sie wurden in ihrer Altersklasse Kreis-Synchron-Meister 2018!

Des Weiteren die Plätze:

Jahrgang 2008 und jünger: Sophie- Viktoria: 5.; Juliana- Alena: 6.

Jahrgang 2006/07 und jünger: Saskia- Jennifer: 7.; Ivana- Amelie: 11; Laura- Lenja: 14.; Lara- Kira P: 15.

Bei den letzten beiden Paaren führte jeweils ein verflixtes falsch geturntes Element zum Übungsabbruch. Das kann in diesem Fall Neulingen, als auch "alten Hasen" mal passieren. Leider zeigte sich dies gleich in der Rangfolge, da die Konkurrenz durch die Reihe weg synchron turnte.

Jahrgang 2004/05 und jünger: Marla-Marla: 7. , wobei Marla H eine Altersklasse höher turnen musste.

Ebenfalls 04/05:. Sarah K - Mariella: 8. Auch hier turnte Mariella in einer höheren Altersklasse

Jahrgang 2002/03 und jünger: Lena M - Elisa: 5., Kira S und Kira H: 8.


Unsere tolle Gruppe nach dem anstrengenden Tag mit unseren 2 Kampfrichtern Isabel-Synchron- und Lennart-Haltung- (es fehlen Kira P und Amelie)





Wir haben in den Zeugnisferien die Linien für die HD-Wertung auf alle unsere großen Trampoline gemalert. Farbe hält- und färbt nicht ab ;-)



Kreiswettkämpfe in Berenbostel 2018

1. Platz für Nils vom TKB 

Bei den Kreiswettkämpfen im Trampolinturnen sammelten die Erst-Starter Erfahrungen.

Vier von unseren neunzehn gemeldeten Turnern mussten den Spaß in eigener Halle leider krank sausen lassen.

Die angetretenen 15 Turner aus allen Altersklassen belegten mal sehr gute Plätze vorn, mal erfahrungsreiche Plätze mittig oder hinten.


Die Jungs hatten es mal wieder gut: Ihre Konkurrenz wächst, aber noch langsam. So freute sich denn besonders Nils über seinen Platz 1 von 5 Teilnehmern. Levy erhielt Platz 2 und Julian Platz 3.

Bei den Turnerinnen lag unsere jüngste Starterin Sophie auf einem tollen 3. Platz von elf. Auch Lara ist stolz auf Rang 5 von sechzehn Teilnehmern, Viktoria lag mit nur 0,25 Punkten dahinter auf Rang 6. Ihre Jahrgangsklasse 2008 war die größte.

In dieser kamen Juliana auf Rang 13 und Alena auf Rang 15, sie erhielt in der Kürrunde wegen eines Sprungfehlers nur 8 von 10 Übungsteilen angerechnet. Beide wollen es aber Lara nachmachen, die vor 3 Monaten bei den letzten Wettkämpfen noch ebenso hinten lag und dieses Mal durch fleißiges Training weit nach vorne aufgerückt ist.

In den Jahrgängen 2006 mit 14 Teilnehmerinnen schafften es beide Starterinnen vom TKB in die 2 Kürrunde. Jennifer belegte am Ende Rang 5, Mariella lag auf Rang 7.

Wegen eines technischen Fehlers lagen beide Mädchen am Wettkampftag zunächst noch auf Treppchenplätzen, müssen im Nachhinein aber nun mit Platzierungen dahinter zufrieden sein.

Bei den fünf TKB-Starterinnen in der Jahrgangsklasse 20004/05 belegten in der ebenfalls 14 Teilnehmerinnen starken Gruppe: Lea L 5. Platz, Celina 7. Platz, Malin  9. Platz, Leonie 10. Platz, Lena 11. Platz. Leonie hatte Pech, als sie das neue Ultimate-Gerät mit hoher Wurfkraft für ihre 1. Kür wählte, sie musste einen Abbruch durch zuviel Schwung hinnehmen.



[2019-01-20 11:42:35]